Darstellerin: Ella Huck | Regie: Dorothea Reinicke | Musik: Vilém Wagner, stammt aus Prag, lebt in Berlin; freiberuflicher Musiker und Komponist, experimentiert mit konkreten Geräuschen und Klängen in Verbindung mit akustischen Instrumenten, Konzerte u.a. mit David Moss, George Lewis, Massami Sakaide | Video: Christian Lempp, Werner Wolfrum, betreiben das Video-Studio “Echtzeit”, Hamburg | Kostüm/ Bühne: Petra Korink, stammt aus den Niederlanden, lebt in Berlin als freiberufliche Bühnen und Kostümbildnerin. Ausstattungen u.a. für Christopf Schlingensief, Lubricat, Berlin.

Gastspiele u.a.: Internationales Tanzfestival, Dresden; »Quereelen« Medizinischer Kongreß zum Thema Aids/HIV, der Uni Hannover

zurück
fotos